Veranstaltungen 2022

Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Inhalten oder Teilnahmemöglichkeiten haben. Das ausführliche Jahresprogramm kann hier heruntergeladen werden. Im unteren Teil der Seite finden Sie auch eine Karte zu den Veranstaltungsorten.


So, 13.03., 15 Uhr, Pflanzgarten
Kürbis und der Acker

Wir alle kennen den Kürbis, im Kuchen, in der Suppe, aus der Pfanne oder dem Ofen, aber: Ist der Kürbis eigentlich Gemüse oder Obst? Ist er gesund? Ist er schwer anzubauen? Muss er gedüngt, bewässert oder gegen Schädlinge verteidigt werden? Wie viele Kürbissorten gibt es eigentlich? Kann ich Kürbisse in meinem Garten oder sogar auf meinem Balkon ziehen? Was hat der Kürbis mit Halloween zu tun? Wo kommt der Kürbis ursprünglich her, was ist das leckerste Kürbisrezept?

Lasst uns diesen Fragen nachgehen, selbst Kürbisse ziehen, pflegen und hoffentlich auch ernten. Wir möchten uns an mehreren Terminen über das Jahr verteilt um die Anzucht und Pflege unserer Kürbisse kümmern und sie im Herbst verarbeiten.

Anmeldung erforderlich per Mail (max 10 Teilnehmer)! Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung und Gartenschaufel.
Verantwortliche: Esther Weigand, Sven Zachmann

Gebühr: Freiwillige Spende 


Sa, 19.03.2022, Pflanzgarten

Obstbäume verstehen und pflegen

Warum schneiden wir Obstbäume? Nach welchen Regeln wächst der Baum? Warum und wie wird geschnitten?

 

Diese und noch mehr Fragen werden wir im Kurs klären und im Anschluss das Gelernte an den Bäumen umsetzen. 
Anmeldung erforderlich per Mail! Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, Schnittwerkzeug und Schreibzeug.
Referenten: Christine Dombrowski, Sven Zachmann

Gebühr: Freiwillige Spende


Karsamstag, 16.04., ab 14 Uhr Pflanzgarten

Kleines Osterfest im Pflanzgarten

Gemeinsam Osternester suchen macht noch mehr Spaß! Zusammen mit dem Siedlerbund Petershausen ermöglichen wir das am Nachmittag des Karsamstags. Dazu gehört ein Feuer, an dem die traditionelle 9-Kräuter-Suppe köchelt, und das bewährte „Kaffeekränzchen“. Eltern und Großeltern können Osterbuschen binden und mit nach Hause nehmen.

Keine Anmeldung erforderlich, Gebühr: Freiwillige Spende


So, 24.04., 14 - 17 Uhr
Treffpunkt St. Laurentius Kirche P'hausen

Petershausener Exkursionen: Fahrradtour durch das Glonntal

Vor 100 Jahren wurde die Glonn begradigt. Es war ein gigantischer Eingriff in die Landschaft und in das Ökosystem des Flusses. Vor gut 30 Jahren begann ein Umdenken in Bezug auf die Gewässerstruktur und die Wasserqualität.

 

Wie sich die ersten Renaturierungsmaßnahmen in Jedenhofen und Weichs entwickelt und welchen ökologischen Wert sie heute haben erfahren Sie bei einer Radtour entlang der Glonn. 

Anmeldung erforderlich beim BN Petershausen per Mail (max 15 Personen)
Referentin: Lydia Thiel

Gebühr: Freiwillige Spende

Mitzubringen sind: wetterfeste Kleidung, Fahrrad, Proviant


Sa, 30.04., 14 bis 15:30 Uhr, Aktive Schule

Gemüse und Kräuter in Töpfen – reiche Ernte auf kleinem Platz!

Auch auf Balkon und Terrasse lässt sich erfolgreich gärtnern! Holen Sie sich Tipps vom Fachmann zu Standort, Substrat, Düngung, Bewässerung, geeigneten Pflanzgefäßen sowie vorbeugendem Pflanzenschutz. Mit vielen Fotos werden Gemüse- und Kräuterarten sowie Sorten vorgestellt, die sich für diesen speziellen Anbau bestens eignen.

Anmeldung erforderlich per Mail! 
Referent; Dipl. Ing. (FH) Thomas Jaksch

Gebühr: 10€ (Mitglieder 6€)


So, 01.05, 9:35 bis ca. 20 Uhr
Treffpunkt: Gleis 5, Bahnhof Petershausen

Exkursion Murnauer Moos

Der BN Petershausen lädt zu einer interessanten Frühlings-Halbtageswanderung ins größte zusammenhängende naturnah erhaltene Moorgebiet Mitteleuropas ein. Auf dieser Exkursion durch eine voralpine Bilderbuchlandschaft gibt es viel über Entstehung, Vielfalt und Bedrohung des Lebensraums "Moor" im Allgemeinen und über das Murnauer Moos im Besonderen zu erfahren. Mit Sicherheit stoßen wir dabei auf botanische und faunistische Raritäten, mit etwas Glück können wir gar eine Kreuzotter erspähen! Bei Schlechtwetterprognose entfällt die Exkursion. Wegcharakter: ca. 11 km, weitgehend eben, reine Gehzeit ca. 3 Stunden, meistens schattenlos.

Anmeldung bis zum 22.04. erforderlich bei der BN OG Petershausen per Mail 
Leitung: jörg Wunsch

Gebühr: Bayernticket anteilig

Mitzubringen sind: wetterfeste Kleidung, Proviant/Getränk, Sonnenschutz


 

Sa, 07.05., 10 bis 12 Uhr, Pflanzgarten

Tauschmarkt

Bei der Frühjahrsdurchsicht fallen häufig Stauden an, die im Garten keinen Platz mehr finden. Auch bei der Ansaat bleiben oft Samenreste übrig. Bei dem traditionellen Tauschmarkt kann fleißig getauscht werden. 

Kommen Sie auch gerne vorbei, wenn Sie nichts anbieten können, erfahrungsgemäß suchen einige Pflanzen immer gerne auch ohne Gegenangebot ein neues Zuhause.

Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeischaun...  


Sa, 07.05., 8:30 bis 10:30 Uhr, Pflanzgarten

Sensenkurs

Mit der Sense mähen ohne Anstrengung: Hier lernen Sie die richtige Technik dafür, außerdem auch Instandhaltungsarbeiten, Dengeln und Wetzen. Bringen Sie gerne Ihre eigene Sense mit oder leihen Sie sich eine Sense vom Verein.

 

Zwischendurch Erfahrungsaustausch bei einer gemeinsamen Brotzeit. Bitte Brotzeit selber mitbringen, Getränke können vor Ort gekauft werden.

Anmeldung erforderlich per Mail oder Telefonisch 08137 5925
Referent: Erich Kraus

Gebühr: Freiwillige Spende


Sa/So, 14. und 15.05. jeweils 10 bis 16 Uhr, Pflanzgarten

Backofenbau-Wochenende

Obwohl Lehmbau eine lange Tradition hat, ist er in Europa und auf anderen Kontinenten mehr und mehr als "Baustoff der armen Leute" verpönt und verdrängt worden. Lehm als Baumaterial bietet jedoch überzeugende Vorteile. Er reguliert auf natürliche Weise die Luftfeuchtigkeit, ist regional vorhanden und kann unter Aufwand von etwas Muskelkraft und Schweiß selbsttätig gewonnen werden. Von der Pike auf bauen wir gemeinsam einen Ofen aus Lehm - vom Abbau, bis zur Mischungsherstellung und Bau des gesamten Ofens!

Anmeldung erforderlich per Mail (max 20 Teilnehmer)
Referentin: Evi Woitke

Gebühr: 30€ (incl Mittagsverpflegung für beide Tage)


Fr, 20.05., 16 bis 18:30 Uhr, Pflanzgarten

Intuitives Malen in der Natur

Dieses Angebot richtet sich an alle Frauen!

Wir wollen in diesen Stunden die Schönheit der Natur mit all unseren Sinnen wahrnehmen und uns auf intuitive und freie Weise in Farbe ausdrücken. Dazu werden wir Aquarelltusche und Woodie-Buntstifte verwenden.

 

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich! Bitte denkt an unempfindliche Kleidung und eine Möglichkeit, noch feuchte Bilder zu transportieren.

Anmeldung erforderlich bei der Aktiven Schule per Mail (max 6 Personen)
Referentin: Claudia Festl

 

Gebühr: 10€


Sa, 21.05., 9 bis 16 Uhr, Pflanzgarten

Apfelsortenbestimmungskurs

Nach diesem Seminar macht uns keiner mehr was vor: wir wissen, welche Sorte von Apfel wir vor uns haben! Der Pomologe Jürgen Pompe führt in die Bestimmung von Apfelsorten ein. Konkret geht es um die theoretischen Grundlagen: Gesamteindruck der Fruchtprobe, Farbliche Ausprägung, Kelch-/Stielansichten, Reifezeiten und Schnittbilder. Daneben wird geeignete Literatur vorgestellt und anschließend die Bestimmung an Beispielen praktiziert.

Anmeldung erforderlich per Mail 
Referent: Pomologe Jürgen Pompe

Gebühr: 40€ (incl Mittagsverpflegung und Skript), Mitglieder 35€


So, 22.05., 10 bis 16 Uhr, Pflanzgarten
Vielfalt im Garten I

An diesem Tag widmen wir uns der Vielfalt in unserer Landschaft und in unseren Gärten.

 

Dabei beschäftigen wir uns mit den Fragen, warum Vielfalt überhaupt wichtig ist, wie es um die Vielfalt hier zu Lande bestellt ist und was wir tun können um die Vielfalt in unseren Gärten zu erhöhen. Kleine Theorieblöcke, spielerische Elemente und ganz praktische Arbeiten wechseln sich an diesem Tag ab. Mittags wird am Lagerfeuer gekocht. Nachmittags planen wir Gärten! Die Veranstaltung wird unterstützt von der Hochschule Weihenstephan.

Anmeldung erforderlich bei der BN OG Petershausen per Mail 
Referent: Dipl. Ing (FH) Ralf Schüpferling, NN

 

Gebühr: 15€ (incl Mittagsverpflegung)


Do (Vatertag), 26.05.2022, 17 bis 18 Uhr,
Märchentipi beim Pflanzgarten

Märchentipi I: Vom Zaunkönig und den 5 Vögeln

Eine liebevolle Erzählbegegnung mit allerhand Vögeln für Familien mit Kindern ab 5 Jahre und Interessierte.

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 30 Personen)
Erzähler: Volker Patalong

 

Eintritt: 6€ Kind, 12€ Erwachsene, 25€ Familie

19 bis 20 Uhr

Märchentipi II: Von Nachtigall und Zaubergärten

An diesem Abend möchte ich einladen, zunächst die Abendstimmung im Wald aufzunehmen und Vogelstimmen wahrzunehmen, auch die eine oder andere Stimme kennen zu lernen und dann Erzählungen und Märchen zu Vögeln im Tipi zu lauschen. 

 

Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre.

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 30 Personen)
Erzähler: Volker Patalong

 

Eintritt: 6€ Kind, 12€ Erwachsene, 25€ Familie


So, 29.05., 10 bis 15 Uhr, Pflanzgarten

Familienerlebnistag I: Schmetterlinge

Holunderbär, Schachbrettfalter und Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling: Schmetterlinge sind faszinierende, fragile Lebewesen deren Besonderheiten die Menschheit seit dem Altertum beschäftigen. Das noch immer nicht gänzlich gelöste Rätsel ihrer vollständigen Verwandlung ist ein Grund sich mit dieser Ordnung genauer auseinanderzusetzen. Auf Artenkenntnis, ökologische Aspekte und auch Gefährdungsstatus werden wir den Fokus richten. 

 

Neben Phasen der intensiven thematischen Auseinandersetzung kommt für die Kinder auch das Freispiel auf einem ansprechenden Gelände nicht zu kurz, mittags kochen alle gemeinsam am Lagerfeuer.

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 25 Personen)
Referenten: Evi Woitke, Ralf Schüpferling, Dominik Spreuer

 

Eintritt: 10€ Kind, 15€ Erwachsene, 35€ Familie (Incl. Mittagsverpflegung)


Fr, 24.06., 16 bis 17 Uhr, Pflanzgarten

Musik unter freiem Himmel

Erlebt die musikalischen Abenteuer der Musikschildkröte Kiddy einmal ganz ohne Dach über dem Kopf. Wir musizieren im Freien mit Allem was raschelt, rasselt, kracht und klingt. Dazu gibt es lustige Geschichten rund um Kiddy. Ein Spaß zum Mitmachen für alle Kinder im Kindergartenalter.

Anmeldung erforderlich bei der Aktiven Schule per Mail (max 20 Kinder)
Referent: Erich Kowalew

 

Gebühr: 3€ 


So, 26.06., JHV ab 10, Fest ab 12 Uhr, Pflanzgarten

Sommerfest

Das traditionelle Vereinsfest für Jung und Alt! Es werden Grillspezialitäten und gekühlte Getränke angeboten, später gibt es Kaffee vom Fairkaufladen und frische selbstgebackene Kuchen. Außerdem planen wir wieder ein buntes Rahmenprogramm mit musikalischer Begleitung.

 

 

Im Vorfeld findet um 10 Uhr die Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins statt. Der Vorstand informiert über das letzte Vereinsjahr, die Finanzen und geplanten Aktivitäten. Alle interessierten Personen sind eingeladen. Es gibt ein Weißwurstfrühstück.
Natürlich keine Anmeldung erforderlich (Alle Bürgerinnen und Bürger Petershausens sind willkommen)


Sa, 02.07., 10 bis 16 Uhr, Aktive Schule

Pflanzenbestimmungskurs

Wer in das Reich der Botanik tiefer einsteigen will, ist hier genau richtig. Interessierte brauchen keine Vorkenntnisse mitbringen, Lust sich mit einzelnen Pflanzenfamilien und Arten intensiv auseinanderzusetzen und in Bestimmungsschlüssel einzusteigen, ist ausreichend. Es wird sowohl theoretische Grundlagenvermittlung als auch praktische Arbeitsphasen geben. Bestimmungsschlüssel und Lupen werden gestellt.

Anmeldung erforderlich bei der BN OG Petershausen per Mail  (max. 12 Teilnehmer)
Referent: Biologen Markus und Evi Woitke, Ralf Schüpferling

 

Gebühr: 25€ (incl Mittagsverpflegung)


Sa, 09.07., 10 bis 13 Uhr

Petershausener Exkursionen
„Die Botanik der Glonntal-Wiesen“

Es gibt vielfältige Wiesentypen im Glonntal. In bestimmten Ausprägungen zählen sie aus botanischer Sicht zu den artenreichsten Lebensräumen um Petershausen. Geprägt sind sie insbesondere durch deren vergangene und aktuelle Bewirtschaftungsweisen. Wir lernen an diesem Tag mehrere Pflanzengemeinschaften und ihre charakteristischen Arten entlang der Glonn zwischen Petershausen und Mühldorf kennen. Besondere Beachtung findet dabei auch der Zusammenhang von Wirtschaftsweise und Artenvielfalt.

Bringen Sie wetterabhängig entsprechende Kleidung und Schuhwerk mit, gerne auch Fernglas und Lupe!

Anmeldung erforderlich bei der BN OG Petershausen per Mail  (max. 15 Teilnehmer)
Referent: Biologe Markus Woitke

Ausgangs- und Treffpunkt: Glonnbrücke / Heimweg Petershausen


Sa, 09.07.2022, 16 bis 18 Uhr, Pflanzgarten

Gedichtewerkstatt für Kinder: „In dir drin – aus dir raus“

Dichten kann jeder, jede Wette, ist keine Kunst, sondern kinderleicht. Sei da und lasse kleine Kunstwerke entstehen! Alles was du brauchst, hast du dabei, steckt in dir drin. Falls du dich auf einer Bühne zeigen möchtest, hast du dazu am Samstag des Apfelfestes (8.10.2022) Gelegenheit, dein heute entstandenes Kunstwerk vorzustellen.

Anmeldung erforderlich bei der Aktiven Schule per Mail (max 20 Kinder)
Referenten: Dominik Schluck, Evi Woitke

 

Gebühr: 5€ / Kind, Geschwisterkind 2€ 


Sa, 23.7., 10 bis 13 Uhr

Petershausener Exkursionen
„Wasserläufe im Glonntal und deren Flora“

Sie sind unscheinbar und auf den ersten Blick wenig spektakulär, die kleinen Bäche und Gräben entlang der Glonn. Bei genauerer Betrachtung entpuppen sie sich nicht selten als „Wildnisse“ im kleinen Maßstab mit vielen Überraschungen. Wir lernen die charakteristischen Vertreter dieser Pflanzengemeinschaften in und entlang der Kleingewässer sowie ihre spezifischen Anpassungen an die Standorte kennen.

Bringen Sie wetterabhängig entsprechende Kleidung und Schuhwerk mit, gerne auch Fernglas und Lupe! 

Anmeldung erforderlich bei der BN OG Petershausen per Mail  (max. 15 Teilnehmer)
Referent: Biologe Markus Woitke

Ausgangs- und Treffpunkt: Glonnbrücke / Heimweg Petershausen


Sa, 06.08., 15-17 Uhr, Pflanzgarten

Stocktanz für Kinder

Rhythmus ist das, was uns alle verbindet und er liegt uns im Blut! Wir spielen mit Stöcken, üben uns in Koordination und Geschicklichkeit und studieren gemeinsam einen Stocktanz ein.

Anmeldung erforderlich bei der Aktiven Schule per Mail (max 15 Kinder)
Referentin: Melanie Baldvinsdottir

 

Gebühr: 5€ / Kind, Geschwisterkind 2€ 


Sa, 03.09., ab 14 Uhr, Schulacker beim Maxhof

Ein Tag im Gemüse und dort wo es wächst

Gemüse in und aus der Natur anbauen: was braucht der Boden? Wie wachsen Karotten, Kartoffeln, Sellerie, Kohl, Rote Bete und Co. gesund und nahrhaft? Tipps beim Mitanpacken direkt vom Fachmann auf dem Schulacker der Aktiven Schule Petershausen.

 

Gemeinsam wird am Lagerfeuer eine bunte Gemüsesuppe gekocht.

Anmeldung erforderlich bei der Aktiven Schule per Mail (max 15 Kinder)
Referent: Marian Wiesner

 

Gebühr: 5€ / Erwachsener, Kinder frei


Sa, 10.09., ab 14 Uhr

Brotbacken

Eigenes Brot zu backen steht spätestens seit der Pandemie hoch im Kurs und das zurecht: Brot ist nicht nur Grundnahrungsmittel, es kann auch purer Genuss sein. Wir wollen Brot ganz nach unserem Geschmack und in unserem eigenen Backofen backen!

 

Wir wollen herausfinden, worauf es beim Brotbacken ankommt und unsere ganz persönliche Wunsch-Kreation erstellen

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 10 Personen)
Referenten: Esther Weigand, Sven Zachmann

 

Gebühr: 5 Euro (Bitte eine Schürze mitbringen)


Sa, 17.09., 9 bis 17 Uhr, Pflanzgarten

Bierbraukurs

Bierbrauen ist: Entspannend, lehrreich, variantenreich, bereichernd und macht einfach Spaß! Kein Wunder, dass das schon seit Jahrtausenden betrieben wird.

 

An diesem Tag führt der Hopfenexperte Thomas durch die Rohstoffkunde. Zusammen mit erfahrenen Petershausener Heimbrauern wird dazwischen gemeinsam gebraut, Schritt für Schritt, an mehreren Pfannen mit frischem Hopfen zu einem gar nicht alltäglichen Grünhopfenbier!

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 20 Personen)
Referenten: Hopen-Experte Dipl. Ing. (FH) Thomas Janschek, lokale Craft-Brauer

 

Gebühr: 40 Euro, Mittagsverpflegung inclusive.


Sa, 24.09., 10 bis 15 Uhr, Pflanzgarten

Familienerlebnistag II: Pilze

Eher ein Tier als eine Pflanze: ein Pilz! Wer hätte das gedacht? 

Informatives und Spannendes rund um das geheimnisvolle Reich der Pilze. Wir erkunden, entdecken und lernen staunend anhand von spielerischen und kreativen Ansätzen. Neben einer Entdeckungstour durch den Jetzendorfer Wald und Phasen der intensiven thematischen Auseinandersetzung kommt für die Kinder auch das Freispiel auf einem ansprechenden Gelände nicht zu kurz, mittags kochen alle gemeinsam am Lagerfeuer.

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 20 Personen)
Referenten: Evi Woikte, Ralf Schüpferling

Teilnehmen können Kinder alleine, Erwachsene alleine oder ganze Familien.

Gebühr: 35 €/Familie, 15€/Erw., 10€/Kind (Verpflegung inclusive)


Sa und So, 08./09.10., jeweils ab 13 Uhr, Pflanzgarten

Apfelfest

Der Höhepunkt des Apfeljahres: das Apfelfest! Am Samstag ist ein buntes Programm für die ganze Familie rund um das Thema Apfel (Ausstellung Vielfalt, Märchen-Tipi, Bogenschießen, Basteln, Apfelbar, etc.) geplant. Am Sonntag wird es ein Apfel-Café mit dem Pomologen Jürgen Pompe geben. Musikalische Begleitung wird auch dabei sein.

Eintritt frei.


Do, 13.10., 18 Uhr, Märchentipi am Pflanzgarten

Märchentipi III: Von goldenen Äpfeln und anderen herbstlichen Kostbarkeiten

Ein Märchenerntedank an das Jahr, Herbstliche Märchen rund ums Heranreifen und Loslassen. Mit Helden und Heldinnen aufbrechen, durch Gefahren und Hindernisse hindurch Wege suchen, um zur Mitte zu finden und fruchtbar zu werden. Für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahre.

 

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 30 Personen)
Erzähler: Volker Patalong

 

Eintritt: 6€ Kind, 12€ Erwachsene, 25€ Familie


Sa, 22.10., 13 bis 16 Uhr, Pflanzgarten

Vielfalt im Garten II

Heute wird der Garten für den Winter vorbereitet. Was können wir tun, um Insekten, aber auch Igeln oder Vögeln gute Überwinterungsmöglichkeiten zu bieten? Dazu wird nötiges Wissen vermittelt und praktisch einige Überwinterungshilfen im Pflanzgarten umgesetzt. Am Nachmittag gibt es Kuchen. Die Teilnahme am ersten Vielfaltstag ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Die Veranstaltung eignet sich für Erwachsene und Familien mit Kindern ab ca. 10 Jahren.

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 20 Personen)
Referenten:  Ralf Schüpferling, Sven Zachmann

Gebühr: 5 €/Erw., 3€/Kind


23.10.2022, 12 bis 16 Uhr, Pflanzgarten

„Mal was einmachen“

 Wie hat die ältere Generation Lebensmittel haltbar gemacht? Welche Vorteile hat das Einmachen? Das wollen wir anhand von Birnen durch „do-it-yourself“ erfahren und unser Ergebnis mit nach Hause nehmen.

Anmeldung erforderlich per Mail (max. 20 Personen)
Referent:  Sven Zachmann

Gebühr: 15€


Sa, 12.11., 12 bis 15 Uhr, Pflanzgarten

Obstbäume pflanzen

Welche „sinnvollen“ Sorten gibt es für unsere Region? Sortenempfehlungen/-unterschiede und praktische Pflanzung im Pflanzgarten mit dem Ziel der Verjüngung/Umgestaltung unserer Pflanzanlage.

Anmeldung erforderlich per Mail 
Referenten:  Christine Dombrowski, Sven Zachmann

Gebühr: Freiwillige Spende


Sa, 26.11., 13 bis 15 Uhr, Pflanzgarten

Adventskranzbinden

Adventskränze aus Naturmaterialien selbst binden an der Feuerschale mit Apfelpunsch, begleitet von erfahrenen Kranzbinderinnen. Für Material und Verpflegung ist gesorgt.

Anmeldung erforderlich per Mail (Max. 10 Teilnehmer)
Referenten:  Antje Grantas, Irene Marquart-Schüpferling

Gebühr: 12€, Mitglieder 10€


Sa, 17.12.2022, Pflanzgarten

Lyrisches Winterlagerfeuer

Zur Einstimmung in die beginnenden Raunächte und auf das Weihnachtsfest treffen wir uns am Lagerfeuer im Wald. Geboten sind Gedichtvorträge und Gitarrenklänge, Suppe, Stockbrot und warme Getränke. Eine gemeinsame Fackelwanderung schließt den Abend und gleichzeitig das Veranstaltungsprogramm 2022 ab.

Keine Anmeldung erforderlich.


Veranstaltungsorte 2022